spenglersgolden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen auf unserer Seite !
Viel Spass ! 



 
                                                                                                                           letztes Update 20.06.2016 Ausstellung/Spezielles
   
Wie ich zu Golden kam !
 
Als Kind war die Liebe zu Hunden bereits sehr gross. Da ich keinen eigenen halten konnte, kamen fremde Hunde nie zu kurz mit Spazieren oder Arbeiten.
 
Anfangs 1980 verliebte ich mich dann in den Golden Retriever;  je mehr ich über diese wunderbare Rasse erfuhr um so mehr war klar: "Dies wird mein erster Hund sein !"
 
Im Jahre 1985 nahm mein Traum ein Ende, er wurde Wirklichkeit: Mein erster Goldie Laiko von Rockrose kam zu uns ins Haus. Ab da wusste ich schon bald einmal, Goldies werden immer unser Leben begleiten. Leider mussten wir nach 9 Jahren Abschied nehmen von unserem Laiko  wegen einer schweren Krankheit. Mein Leben war  von diesem Moment an sehr traurig.
 
Zum Glück sorgte  mein Mann dafür, dass nach nur 9 Wochen Dusty von Aarau bei uns einzog.
Mit Dusty fing dann mein nächster Traum an, einmal eigene Welpen aufzuziehen. Er bestand die Wesensprüfung und Ankörung mit Bravour, auch seine Hüften und Ellenbogen waren gesund, so dass er schon bald das erste Mal decken konnte.
 
Im Jahre 1996 kam Tatanja`s Jasca zu uns. Sie machte den weiten Weg von Norwegen in die Schweiz.Ihre Hüften und Ellenbogen waren gesund, Wesenstest und Ankörung bestand sie ohne Einschränkungen.
Schon bald  kam Jasca's erster Wurf zur Welt. Wir zogen mit ihr 4 gesunde, wesensstarke Würfe auf. Alle Junghunde zeigten das typische Retrieverwesen.
Aus dem letzten Wurf nahm ich  eine Hündin nach und zog mit Spengler`s Ebony-Jana 7 gesunde Welpen auf.
An dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön an Janas Besitzer!
 
Meine Liebe zu den Welpen wurde immer grösser, die Mühe sie abzugeben immer schwerer. Aus diesem Grund  beschloss ich, für den Moment keine Welpen mehr aufzuziehen!
 
In den letzten 5 Jahren (2009-2014) durften wir  Besitzer eines tollen Golden Rüden namens Sayro sein,leider musste er viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen. Wir erfreuten uns jeden Tag neu an seinen Ideen und Spässen,Sayro du fehlst uns unendlich wir vermissen dich so sehr!
Dennoch sind wir Dankbar das wir Sayro haben durften.
Danke Christiane Sonnay für diesen wunderbaren Goldie!
 
                     
 
    Karin und Peter
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü